in

Du kaufst Pilze die SO aussehen? Das solltest du besser nicht tun!

Loading...

Frische Pilze: darauf solltest du unbedingt achten

Ein schönes Rahmschnitzel und eine leckere Pilzpfanne dazu? Super! Doch gerade bei Pilzen solltest du beim Einkauf auf die Frische achten. Tests haben ergeben, dass Champignons in Supermärkten oft deutlich zu lange im Regal liegen. Stichproben ergaben, dass die Pilze im Laden oft schon nicht mehr so frisch sind wie angegeben wird und sie eigentlich nicht mehr zum vollen Preis verkauft werden dürften.

Die wichtigsten Merkmale:

Deswegen sollte du unbedingt auf ein paar Dinge achten. Gerade beim Aussehen sind ein paar Merkmale deutlich zu erkennen. Die Lamellen (also der Bereich zwischen Stiel und Pilzfleisch) des Champignons sollten geschlossen sein. Also nicht so wie auf dem Foto! Der Körper der Pilze sollte prall und das Stielende nicht vertrocknet oder braun sein. Auch bräunliche Flecken auf dem Pilzkörper deuten darauf hin, dass der Pilz nicht mehr besonders frisch ist.

Beim Geruch sollte du deinem Gefühl vertrauen. Fischige oder süßliche Gerüche fallen im Test durch und deuten darauf hin, dass der Pilz bereits verdorben ist. Auf luftundurchlässige Verpackungen sollte man lieber verzichten. Hier bildet sich leicht Wasser unter der Folie und die Pilze werden schnell schlecht.

Wenn du den Pilz in die Hand nimmst, dann kannst du so feststellen, ob er noch frisch ist:

  • wenn du den Stiel abbrichst, sollte es knacken
  • beim über den Kopf streichen, dürfen keine schleimigen/feuchten Stellen entstehen

Wenn du diese Dinge beachtest, steht dir nichts mehr im Weg und du bist auf der sicheren Seite. Also, ab an den Herd!

Loading...

Wie wäre es mal wieder mit einem klassischen Jägerschnitzel?

Ein klassisches Jägerschnitzel kannst du schon in nur 30 Minuten zubereiten. Wir haben hier ein sehr leckeres Rezept für euch herausgekramt. Achte bei deinem Einkauf darauf, dass deine Pilze frisch sind und den oben genannten Kriterien entsprechen.

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 4 Schnitzel
  • 30g Speck, durchwachsen und klein geschnitten
  • 500g Champignons, frische
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 125ml Sahne
  • Milch
  • Pfeffer
  • ½ Salz
  • ½ TL Thymian, getrocknet
  • 1 Bund Petersilie
  • Semmelbrösel
  • Mehl
  • 1 Eigelb
  • Butterschmalz

Zubereitung:

  • Schnitzel dünn klopfen, großzügig mit Salz und Pfeffer würzen
  • In Mehl, geschlagenem Eigelb und Semmelbrösel wenden und mit Butterschmalz gold anbraten – danach warm stellen!
  • Champignons scharf anbraten, bis sie Wasser lassen. Dann direkt rausnehmen
  • Gehackte Zwiebel und Speck anschwitzen, bis Zwiebel leicht bräunlich sind
  • Pilze beifügen und mit Brühe und Sahne auffüllen
  • Thymian dazugeben
  • Sauce so lange köcheln lassen (ca. 10-15 min) bis sich die Flüssigkeit reduziert hat
  • So viel Milch beigeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  • Petersilie dazugeben, ein bisschen für Dekoration überlassen

Tipp: dazu passen Kartoffeln, Kroketten oder auch Pommes!

Guten Appetit!

Loading...

Wer hätte das gedacht: Das passiert mit deinem Körper beim Verzehr von braunen Bananen.

Minutenlang Knoblauch im Mund zu haben lohnt sich, wenn du dieses Problem hast